Beethoven bei uns

Deutschlands großes Hauskonzerte-Event zum Start ins Beethoven Jubiläumsjahr 2020.

Das Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 startete am 14. und 15. Dezember 2019 mit Wumms. Und brachte den radikalen Erneuerer der Musik zurück zu seinen Wurzeln – den Hauskonzerten. In privaten Wohnzimmern, in Ladenlokalen, Vereinsräumen und Foyers, in Clubs und Kirchen in ganz Deutschland feierten über 800 Konzerte, Lesungen, Vorträge und Performances das Genie des Mannes aus Bonn.

Wie konnte man sich beteiligen?

Als Künstler*in / Ob Profi oder Amateur*in, alle konnten mitmachen. Einzige Voraussetzung: Die Veranstaltung hatte einen Bezug zu Beethoven. Man konnte sich auf der Website einfach mit einer Programmidee anmelden – unabhängig davon, ob man bereits einen Aufführungsort hatte, oder nicht.

Als Gastgeber*in / Es braucht nicht viel, um Musik zu genießen. Ein Wohnzimmer, einen Musiker und ein paar nette Menschen, die der Musik lauschen. Gastgeber*in konnten alle sein. Auch wenn man noch auf der Suche nach Künstlern oder bestimmten Kunstgattungen war, wir haben vermittelt.

Als Besucher*in / Alle Veranstaltungen und Informationen waren und sind noch auf www.beethovenbeiuns.de zu finden, verfügbare Plätze konnten direkt online reserviert werden. Der Eintritt war kostenfrei.

TEAM

Andreas Kern / Idee und Projektleitung
Chloé Ferro / Organisation und Betreuung

Baden-Württemberg
Daniela Menrath / Regionalmanagerin in Heidelberg

Bayern 
Elsa Büsing / Regionalmanagerin in München
Alexandra Vidlosola, Mara Möritz und Eveline Meysel / Regionalmanagerinnen in Nürnberg

Berlin und Brandenburg
Julia Barreiro, Uta Römer, Anna Nolte

Hessen
Johanna Kurth / Regionalmanagerin in Frankfurt-am-Main

Nordrhein-Westfalen
Jérôme J. Lenzen / Regionalmanager in Köln
Sina Ebert / Regionalmanagerin in Mönchengladbach

Sachsen
Katrin Meingast / Regionalmanagerin in Dresden

Sachsen-Anhalt und Niedersachsen
Anne Zehrt / Regionalmanagerin in Magdeburg

Schleswig-Holstein
Inken Meents und Fee O’Keeffe / Regionalmanagerinnen in Kiel

Überregionale Kooperationen
Katja Anclam

Presse
presse@beethovenbeiuns.de